A-cappella-Chor

Der A-Cappella-Chor unseres Gesangvereins wurde 1980 als Jugendchor gegründet und einige Jahre später zu einem gemischten Chor mit dem heutigen Namen umstrukturiert. Die Literatur des Chores deckt seit jeher eine große Bandbreite ab, die man in regelmäßigen Abständen im Rahmen größerer Konzerte einem breiten Publikum darbietet. So waren die „Mass of the Children“ (John Rutter) 2010, das Konzert „Kino für die Ohren“ mit weltbekannten Kinosongs 2012 oder das große Gospelkonzert 2014 in der jüngeren Vergangenheit erfolgreiche Meilensteine.Zudem gestaltet der Chor musikalisch Gottesdienste und lädt alljährlich zum Adventskonzert in die Pfarrkirche St. Margareta ein. Seit Bestehen wird der Chor von Regina Wahl (Michelbach) geleitet; die Sängerinnen und Sänger sind zwischen 20 und 65 Jahre alt. Die Chorproben finden immer donnerstags von 20.00 bis 21.30 Uhr im Vereinsheim, Am Sandborn 34, in Froschhausen statt.

Vielleicht besteht auch bei Ihnen Lust, in einem leistungsstarken Chor zu singen? Kommen Sie einfach zu unseren Probeterminen vorbei; jeder ist herzlich Willkommen und wir würden uns sehr freuen!

Hier können Sie sich einige Musikstücke unserer CD „Best of A-cappella-Chor“ anhören.

„Auld lang syne“

„Go down Moses“

„Top of the world“

„I dreamed a dream“ aus „Les Miserables“

Männerchor

Als die  ersten Sänger des Liederfreunds Froschhausen 1858 den Verein begründeten, war es klar, dass der Verein einen Männerchor darstellte. Von Frauenchören oder sogar gemischten Chören war damals noch nichts zu hören – dies gab es auch nicht beim Liederfreund. Der Liederfreund war Jahrzehnte ein Männerchor und hatte als solcher auch große Erfolge. Von den gesanglichen Höhepunkten aus der Zeit vor dem 2.Weltkrieg ist leider nichts überliefert, da die Vereinsunterlagen bei dem Bombenangriff auf Froschhausen am Palmsonntag 1945 vernichtet wurden. Aber kurz nach dem 2. Weltkrieg ging es bereits mit dem Gesang im Liederfreund weiter – selbstverständlich als Männerchor. Eine Blütezeit des Männerchorgesangs beim Liederfreund ergab sich dann in den 50er, 60er und frühen 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Zahlreiche Wertungssingen wurden absolviert (der Chor stellte sich mit anspruchsvollen Chorwerken der Bewertung professioneller Preisrichter), große Konzerte wurden aufgeführt, bis hin zu Rundfunkaufnahmen und zur musikalischen und schauspielerischen Mitwirkung in einer Fernsehsendung des ZDF (1966) ging das qualitativ hochwertige Wirken des Chores. In der damaligen Zeit waren Männerchöre von über 100 Mann keine Seltenheit – und so hatte auch der Chor des Liederfreunds in seinen besten Zeiten weit über 100 Sänger. Aber der Männerchor des Liederfreunds blieb von der allgemeinen Entwicklung danach nicht verschont. Frauenchöre, gemischte Chöre, kleine Chöre und Auswahlchöre bekamen in der Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert, so dass die Männerchöre landauf und landab stetig Stimmen verloren und auch teilweise überalterten.

Der Männerchor im 160. Jubiläumsjahr 2018

Heute steht der Chor, der mit 25 Männern nach wie vor gut aufgestellt ist, unter der Leitung von Regina Wahl (seit 1987), vor ihr hatten  Robert Herr (1977 – 1986), Winfried Siegler (1960 – 1977) und Jean Bauer (1935 – 1960) das Dirigentenamt inne.

Die Chorproben finden jeden Donnerstag von 19.00 bis 20.00 Uhr

im Sängerheim statt.

Kinder-/Jugendchor

Der Kinderchor des Gesangvereins Liederfreund 1858 Froschhausen e.V. wurde im Jahre 1992 gegründet und stand zunächst unter der Leitung von Claudia Wasch. Durch das Engagement der wechselnden Betreuer wuchs die Zahl der Kinder, die beim Liederfreund im Kinderchor sangen, sehr schnell an. Unter der Leitung der Dirigentin Christel Stolle wurde der Kinderchor sehr bald in zwei Gruppen eingeteilt: Kinder im Kindergartenalter bis zur 1. Klasse der Schule und in der zweiten Gruppe alle Kinder ab der 2. Klasse. Mittlerweile haben sich beide Gruppierungen neue Namen gegeben. Der Kinderchor „Happy Voices“ und der Jugendchor „Next Voices“ stehen aktuell unter der Leitung der Dirigentin Ilka Bauersachs. Das Repertoire der beiden Chöre ist mittlerweile mehr als beachtlich und wird von den Kindern und Jugendlichen mit wachsender Begeisterung „erlernt“ und vorgetragen.

Kindermusicals haben einen festen Platz im Repertoire beider Chöre und werden selbstverständlich auch gemeinsam aufgeführt. Mit tollen Kostümen und dementsprechend geschminkt, immer in einer schön gestalteten Kulisse und untermalt von der dazugehörigen Musik nimmt das „Spektakel“ alljährlich im Bürgerhaus Froschhausen seinen Lauf. Die Aufführung des jeweiligen Musicals findet in der Regel gleich zweimal statt. Die Uraufführung ist dem breiten Publikum gewidmet. Am darauffolgenden Tag können die Kindergarten- und Schulkinder das Musical begeisternd miterleben. Auch konzertant wirken die beiden Chöre bereits mit. Sowohl bei eigenen Konzerten des „Liederfreund“ wie z.B. das jährliche Adventskonzert als auch bei Auftritten außerhalb Froschhausens sind die Chöre gerne gesehen und vor allem aber gerne gehört. Selbstverständlich kommen auch Freizeitaktivitäten bei uns niemals zu kurz. Ausflüge in Freizeitparks sind nur ein diesbezügliches „Highlight“ – lasst Euch überraschen! „Happy Voices“ und „Next Voices“ sind aus unserem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken, sie sind nicht nur eine Bereicherung sondern bilden auch die solide Grundlage für die Zukunft unseres Vereins. Haben wie Euer Interesse geweckt, dann kommt doch einfach mal in einer unserer Proben vorbei. Hier könnt Ihr hören und sehen was und wie das bei uns so abläuft.

Natürlich könnt Ihr gerne auch gleich mitmachen – genau Eure Stimme fehlt uns nämlich noch. Also nichts wie hin zu „Happy Voices“ und „Next Voices“ – da wo Singen noch Spaß macht! Wir freuen uns auf Euch.

Unsere Probezeiten:

Mittwoch, von 16.45 – 17.30 Uhr – Happy Voices

Mittwoch, von 17.30 – 18.15 Uhr – Next Voices

im Vereinsheim – „Am Sandborn 34“ in Froschhausen